Veranstaltung

IHK Nord, EU-Kommission und DStGB diskutieren zur Wasserrahmenrichtlinie

Die Wasserrahmenrichtlinie ist die Kernrichtlinie der EU-Wasserpolitik. Sie legt auf europäischer Ebene die Grundlage zur Beurteilung eines guten Gewässerzustands fest. Die Europäische Kommission hat dieses Jahr die Evaluierung der Wasserrahmenrichtlinie eingeleitet.
Die IHK Nord und der im Deutsche Städte- und Gemeindebund haben aus diesem Grund eine gemeinsame Kooperationsveranstaltung ins Leben gerufen:
"Die Wasserrrahmenrichtlinie als Kerninstrument der EU-Wasserpolitik - Herausforderungen und Perspektiven für Wirtschaft und Kommunen"
Die Veranstaltung findet statt
am Mittwoch, den 12. Dezember 2018
von 9:30 bis ca. 13:00 Uhr
im Merkur-Zimmer der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
Anmeldung
bis zum 7. Dezember hier!
Insbesondere freut es uns, den ehemaligen Generaldirektor der GD Umwelt der EU-Kommission, Herrn Dr. Karl Falkenberg, als Redner begrüßen zu dürfen. Herr Dr. Falkenberg ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung und war bis vor kurzem Sonderberater des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker. Zudem wird EU-Kommissar Karmenu Vella ein Grußwort per Video an uns richten.
Nähere Informationen zur gemeinsamen Veranstaltung am 12. Dezember 2018 in Hamburg entnehmen Sie bitte dem anliegenden Flyer. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 07. Dezember 2018 unter www.ihk-nord.de/wrrlhamburg.