IHK Nord e.V.

Außenwirtschaft

Die wirtschaftspolitische Bedeutung des norddeutschen Groß- und Außenhandels ist groß: 20.000 Unternehmen setzen mit gut 210.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten allein im Norden jährlich 281 Milliarden Euro um. Mit seinen zahlreichen und spezialisierten Häfen und den daraus resultierenden Außenhandels- und Logistikkompetenzen ist Norddeutschland international verflochten: Mehr als zwei Drittel des gesamten seewärtigen deutschen Außenhandels werden über die deutschen Seehäfen abgewickelt.