Norddeutsche Zusammenarbeit

IHK Nord-Vorsitz in Oldenburg

Die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK) übernimmt 2018 für ein Jahr den Vorsitz der IHK Nord (Hamburg). Die IHK Nord ist ein Zusammenschluss von 12 IHKs aus den fünf norddeutschen Bundesländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Sie bündelt die Interessen der norddeutschen Wirtschaft und vertritt sie auf Bundes- und EU-Ebene.
Schwerpunkte sind dabei Maritime Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Infrastruktur und Seeverkehr, Energie- und Industriepolitik, Tourismus, Ernährungswirtschaft und Außenwirtschaftsstandort Norddeutschland. Geplant ist 2018 eine Fortsetzung des Projekts „Zukunft Norddeutschland“, unter anderem mit einer Standortkonferenz in Oldenburg.